Warndienst Nr. 20-2020

Sehr geehrte Damen und Herren!


Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende. Niemand hätte sich noch bis zur Fasnet solche Beschränkungen mit geschlossenen Gaststätten, Schwimmbädern, abgesagten Veranstaltungen darunter auch Felderbegehungen, usw. vorstellen können. Hoffen wir auf das nächste Jahr, dass wir uns bei Veranstaltungen wieder, so wie geplant, treffen dürfen. Die Veränderungen innerhalb der Landwirtschaft werden in den kommenden Jahren an Schnelligkeit zunehmen. Mehr denn je ist Offenheit für neue Erkenntnisse die wissenschaftlich erarbeitet wurden und neue Techniken unabdingbar um weiterhin Landwirtschaft, in Stall und Feld betreiben zu können.

Mais Ergebnisse der Landessortenversuche:
Unter nachfolgender Adresse sind die Ergebnisse der Landessortenversuche eingestellt. https://lazbw.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Themen/Aktuelle+Sortenergebnisse+der+LSV+Mais

Pflanzenschutz:
Die Maßnahmen auf den Feldern sind abgeschlossen. Zum Teil wurde durch den Herbizideinsatz im Herbst sehr gute Wirkungsgrade gegen den Ackerfuchsschwanz erreicht. Abschließend ist der Erfolg der Maßnahmen erst im Frühjahr zu beurteilen. Hoffen wir das Beste!
Die Saison für Pflanzenschutzmaßnahmen ist für dieses Jahr endgültig vorbei. Die Pflanzenschutzspritze sollte vor dem ersten Frost eingewintert sein, um Schäden an der Spritze vorzubeugen.
Eine Kurzanleitung soll zur Kontrolle dienen:

• Reinigung innen und außen mit Hochdruckreiniger und Waschbürste und entsprechenden Reinigungsmitteln am besten auf der Mistplatte. Auf keinen Fall dürfen Pflanzenschutzreste über die Kanalisation in die Oberflächengewässer gelangen.
• Düsen kontrollieren, bei beschädigten Düsen eventuell den Satz austauschen, “ Sieble“ reinigen.
Pumpe ausbauen, die Membranpumpen kontrollieren, eventuell Membran auswechseln.
• Die Spritze mit Druckluft ausblasen und Frostschutzmittel (Glysantin) einfüllen, bitte die Herstellerangabe beachten. Die Frostschutzlösung kann im Frühjahr aufgefangen und für das nächste Einwintern wiederverwendet werden.
• Manometer oder Terminal sicher an einem frostfreien Ort aufbewahren.
• Alle beweglichen Teile abschmieren und die Spritze vor der Witterung geschützt abstellen.
• Eine „Inventur“ des Pflanzenschutzmittellagers und die trockene und frostfreie Lagerung der Pflanzenschutzmittel runden das Einwintern der Spritze ab.


Büro:
Jetzt ist die Zeit sich um die Schlagkarteien zu kümmern und die Aufzeichnungen noch zu vervollständigen. Unter https://www.duengung-bw.de/landwirtschaft/ sind alle Änderungen zur neuen Düngeverordnung eingestellt.
Düngung: Die Sperrfrist für die Ausbringung von Festmist und Komposten hat am 01.12.2020 begonnen und endet am 15.01.2021.

Für dieses Vegetationsjahr möchte ich mich von Ihnen verabschieden. Rückblickend war es ackerbaulich ein gutes Jahr, ausgenommen die Pandemie und deren Einschränkungen.
Für die Wertschätzung und das entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken. Für Sie und Ihre Familien wünsche ich für die Feiertage viel Freude miteinander. Achten Sie auf Ihre Gesundheit an Körper, Geist und Seele, damit wir uns wieder bei Veranstaltungen begegnen und austauschen können. Ich freue mich auf das neue Jahr 2021 und die Zusammenarbeit mit IHNEN!

Mit adventlichen Grüßen

Luise Lohrmann

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung